THE PORT OF RAVENNA AUTHORITY

Der Hafen von Ravenna ist ein Mehrzweckhafen, der in Italien an erster Stelle für den Umschlag von Getreide, Lebens und Futtermitteln, Düngemitteln, Ton und metallurgischen Produkten steht. Der Hafen von Ravenna ist für die Verwaltung aller Arten von Gütern, einschließlich gefährlicher und außergewöhnlicher Projektladungen, gerüstet und führt auch die italienischen Häfen in Bezug auf Containerfracht an, insbesondere im Hinblick auf den Handel mit den Ländern des östlichen Mittelmeerraums. Darüber hinaus bietet der Hafen von Ravenna auch ausgezeichnete intermodale Dienstleistungen mit Norditalien und den wichtigsten Produktions- und Logistikknoten Mitteleuropas. Das Projekt “Ravenna Port Hub: Infrastructure Works” ist eine von der italienischen Regierung und der Europäischen Union finanzierte strategische Infrastrukturinitiative, die darauf abzielt, den Meeresboden des Hafens bis zu 14,5 m (12,5 m in Phase I) weiter zu vertiefen, seine bestehenden Kais zu modernisieren, ein neues Containerterminal zu bauen und große neue Flächen für logistische Tätigkeiten zu schaffen (ca. 2 Mio. qm).

DIENSTLEISTUNGSANGEBOT

Was das Schüttgut anbelangt, bieten die Terminals im Hafen von Ravenna ausgezeichnete Lagerungs- und Bearbeitungsdienstleistungen (Mahlen, Mischen, Verpacken). Neben dem Leeren und Abfüllen von Containern, ermöglichen die hochwertig ausgestatteten Einrichtungen des Container Terminals mit ihren Kühlcontainerzellen und anschlüssen, ihren automatischen Schiebern und ihrer Veterinär-, Sanitär- und Phytosanitär Kontrollstelle eine schnelle Abwicklung der Import-Abläufe und eine beträchtliche Verringerung der täglichen logistischen Abfertigungszeiten.

web site

COMPANY WEB SITE

www.port.ravenna.it
web site

CONTACT PEOPLE

Alberto Squarzina
alberto.squarzina@port.ravenna.it

Mariliana Moschona
mariliana.moschona@port.ravenna.it