Zweck

Purpose

Unterstützung der Internalisierung des Clusters auf dem europäischen Markt, indem die Emilia-Romagna als endgültiges Eisenbahnziel für den internationalen Verkehr angeboten wird, während gleichzeitig neue intermodale Verkehrsdienste, insbesondere nach/von Mitteleuropa, ausgebaut werden;

Purpose

Die Emilia-Romagna als integrierte intermodale Plattform und gut funktionierendes Eingangstor für Süditalien und das Ostmittelmeer, welches den regionalen Einzugsbereich erweitert, zu fördern;

Purpose

Verbesserung der technischen Kompetenzen des Sektors durch die Schaffung verschiedener Weiterbildungsmöglichkeiten, sowohl für technisch-verwaltende Fachkräfte (Hub-Manager), die insbesondere die Aufmerksamkeit auf den internationalen Verkehr lenken und darauf spezialisiert sind, als auch für stärker operativ ausgerichtete technische Fachkräfte, die auf den Eisenbahnbetrieb spezialisiert sind (Terminal-Manager);

Purpose

Das Intermodale Transportsystem mittels Gemeinschaftsprojekten in strategisch wichtigen Bereichen zu unterstützen und die Zusammenarbeit zwischen Schlüsselakteuren aus dem Wirtschaftssektor und den regionalen Gremien zu fördern.